Login
 
 
  Login
 
 
Marken Sortiment
alphason alphason
alphason
biolite biolite
biolite
Outdoor
elgato eve elgato eve
elgato eve
Smart Home
lifestraw lifestraw
lifestraw
Outdoor
Warenkorb
Abnahmeverpflichtung
übernehmen
    Importieren
Datei laden
Artikel: 0
Total CHF: 0.00

Test areadvd.de: Klipsch Reference Premiere Serie

Klipsch Reference Premiere Serie RP-260F Stand-LS, RP-250C Center und Dipole RP-240S

 

Klang

Wir starten durch in DTS 96/24 5.1 – mit dem Auftakt zum Within Temptation-Konzert “Black Symphony”. Und hier beweist uns das Reference-Ensemble gleich, dass es keinesfalls den Support eines separaten aktiven Subwoofers benötigt. Die beiden RP-260F Frontlautsprecher sichern beim imposanten Intro einen tief nach unten reichenden, üppigen Bass, der überdies mit guter Präzision aufwarten kann. Die immense Leistung, die der mit dem Set verbundene Onkyo TX-NR3030 anliefert, wird souverän verarbeitet. Die leichte Dominanz im Hochtonbereich liegt an der Horntechnologie, sie kommt bei der Reference Premiere wieder etwas stärker durch als bei anderen Klipsch-Lautsprechern, die wir getestet haben. Wir hören Display-Anzeige “82” beim Onkyo – und hier geht es schon richtig “rund”: Enorme Grobdynamik, enorme Basskraft, durch die Dipole eine lebendige Effektkulisse, in die sich der Zuhörer richtig eingebettet fühlt. Der stets vorhandene, unterschwellige Bass kommt sehr gut heraus, parallel stattfindende akustische Ereignisse während des beeindruckenden Intros kommen mit korrekter Trennung heraus.

Fazit

Klipsch bleibt sich treu – mit dem Reference Premiere 5.0 Lautsprecherset wird zum fairen Preis ein optisch konservatives, robustes Ensemble angeboten, das im Spielbetrieb sowohl bei Musik als auch bei Filmton überzeugen kann. Obwohl Klipsch als Ergänzung hervorragende aktive Subwoofer im Sortiment führt, benötigt man keinen, um mit dem Reference Premiere-Paket große Freude zu haben. Die RP-260F Standbox liefert eine satte Bassperformance ab und zeigt hier große Stärke. Mit dynamik, dichter Räumlichkeit und hervorragender Pegelfestigkeit können auch sonst ausgezeichnete Ergebnisse erzielt werden. Zu loben ist der erstklassige Wirkungsgrad. In größeren Hörräumen ab 25 Quadratmeter würden wir den größeren Center, den RP-440C anstatt des RP-250C verwenden. Insgesamt also ein lebendig aufspielendes Mehrkanal-Set, das ambitionierte Hörer mit dem Fokus auf “Spaß beim Hören” deutlich anspricht. Nur wer es lieber zurückhaltend mag, liegt hier nicht genau richtig.

+ Hervorragende Dynamik
+ Hervorragender Wirkungsgrad
+ Enorm pegelfest
+ RP-260F mit überragenden Bassqualitäten
+ Dipole für weitläufige Surround-Klangkulisse
+ Preiswert

- Center für grössere Hörräume zu klein
- Für zurückhaltende Naturen etwas fordernd durch Horntechnik

 

 >> Zum ganzen Testbericht auf www.areadvd.de

Händlernachweis
Position hinzugefügt
Ausführung wählen
Artikel wählen
Geben Sie die Beschreibung zum Artikel ein
Konfiguration
Neue Position hinzufuegen?
Dieser Artikel liegt bereits im Warenkorb. Wollen Sie eine neue Position hinzufügen?
Position hinzugefügt
Adresse waehlen
Adresse bearbeiten
Passwort vergessen
Passwort neu generieren
Senden
Login nicht gefunden.
Mit dieser E-Mailadresse wurden mehrere Logins gefunden. Bitte geben sie das Login ein.

Passwort gesendet
Ihr Passwort wurde versendet und wird in Kürze bei Ihnen eintreffen.